Literaturpreis

Die Einladung nach Irsee ist eine Auszeichnung. Mit der Auswahl von insgesamt 15 Prosatexten und Lyrikkonvoluten öffnet die Jury die Tür zum Irseer Pegasus. Die kostenfreie Teilnahme ehrt die erfolgreichen Autorinnen und Autoren.

Zudem haben die Teilnehmenden die Chance auf einen der beiden Preise „Irseer Pegasus“. Der „Autorenpreis Irseer Pegasus“ wird in geheimer Wahl von den aktiv am Workshop Teilnehmenden vergeben. Er ist mit 1.000,- € dotiert. Die Jury vergibt den gleichnamigen zweiten Preis, der ebenfalls mit 1.000,- € dotiert ist. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.  

Mit dem Irseer Pegasus findet die Anerkennung literarischer Leistung durch ein Fachkollegium ihren Ausdruck. Diese Anerkennung soll in die literarische Öffentlichkeit getragen werden. Mit den Namen der ausgezeichneten Autor:innen werden auch deren Texte bekannt. Deswegen versteht es der Irseer Pegasus als seine genuine Aufgabe, professionelle Öffentlichkeitsarbeit zu leisten.